+4 (0) 561 - 705 605 70 info@skinmedic.de

NOON lässt die Haut strahlen! Anti-Aging – wie wirksam Produkte mit DermShield™ sind!

DermShield™ ist ein technologischer Durchbruch, der die Verwendung potenter Kosmetikprodukte ohne die üblichen Nebenwirkungen ermöglicht. Um zu verstehen, wie DermShield™ funktioniert, müssen wir den Prozess zunächst aus einer wissenschaftlichen Perspektive verstehen.

Alpha-Hydroxy-Säuren (und andere Säuren, wie z.B. Azelaikum) werden seit Jahrzehnten im Bereich der Kosmetik zur Hautpflege eingesetzt. Es wurde bei Behandlungen für Jung und Alt, bei Behandlungen für eine Vielzahl von verschiedenen Hautkrankheiten, im Homecare und zum Peeling bei Verwendung in hoher Konzentration eingesetzt. Der Kern der Sache ist, dass immer dann, wenn wir diese Säuren verwenden, Nebenwirkungen auftreten. Um diese Nebenwirkungen besser zu verstehen, stellen Sie sich die Reaktion vor, wenn Sie mit einer Nadel vorsichtig in die Haut gestochen werden. In diesem Fall würden Nervenrezeptoren auf der Epidermis ein elektrisches Signal aussenden, das seinen Weg durch eine Reihe von Kanälen nimmt und schließlich im Gehirn ankommt und bei Ihnen zu einem Schmerzempfinden führt. Ebenso gibt es im Falle von Kosmetika einen Rezeptor in der Dermis, der als Nozizeptor vom Typ C bezeichnet wird. Einer der Aufgaben dieses Nozizeptors ist es, den pH-Wert der Epidermis zu bestimmen. Diese Rezeptoren sind ähnlich wie die Nerven, die Schmerzen erkennen. In der Haut befinden sich Blutgefäße, Nerven und Mastzellen.

Es gibt eine Reihe von Regeln, wenn es um diese Behandlungen geht: Je höher die Konzentration und je niedriger der pH-Wert, desto stärker ist der Peeling-Effekt.

Mastzellen setzen Histamin frei, das einen Hautausschlag oder eine Reizung verursacht. Bei einem chemischen Peeling geht das Signal durch den Nozizeptor vom Typ C, die Mastzellen, und schließlich zur Wirbelsäule und zum Gehirn. Wenn das Signal die Blutgefäße durchläuft, bewirkt es, dass diese sich ausdehnen. Diese Ausdehnung führt zu einer Rötung. Diese Gefäße sind extrem dünn, und sobald sie sich ausdehnen, beginnt das darin befindliche Plasma in das Gewebe einzudringen. Je empfindlicher die Haut und je höher die Konzentration ist, desto mehr dehnen sich diese Gefäße aus und scheiden daher größere Mengen an Plasma aus, wodurch ein Ödem entsteht. Dies wiederum regt die Mastzellen an und bewirkt, dass sie Histamin freisetzen. Diese Wirkungskette wird als neurogene Entzündung bezeichnet. Wenn es um  Injektionen geht, wurden zur Verringerung der damit verbundenen Schmerzen viele betäubende Materialien entwickelt, von Salben über Injektionen bis hin zu Pillen. Trotz dieser Lösungsversuche war ein Produkt, das Reizungen, Entzündungen, Rötungen und andere Nebenwirkungen verhindert, bisher nicht für die Verwendung von Hautpflege-Produkten erhältlich. Die Technologie DermShield™ unterdrückt selektiv Kribbeln, Brennen und Juckreiz, hat kein Gefühl der lokalen Anästhesie im behandelten Bereich, unterdrückt Erytheme und Ödeme der Haut, beugt neurogenen Entzündungen vor und unterdrückt die Bildung von Zytokinen, die für die Entstehung von Entzündungen verantwortlich sind. DermShield™ ist eine bahnbrechende technologische Errungenschaft, die in Kombination mit potenten Produkten die Verwendung hoher Konzentrationen und niedriger pH-Werte ohne die damit verbundenen Nebenwirkungen ermöglicht. Mit der Technologie DermShield™ wenden wir die Substanz an; sie betäubt die Nozizeptoren und Nerven vom Typ C, um Irritationen zu vermeiden, liefert aber dennoch die positiven Effekte einer Behandlung mit 15 %iger Konzentration und einem pH-Wert von 3,5 im täglichen Gebrauch.

Dank NOONs DermShield™ bieten wir ein Haut-Konzept, die trotz diesen hohen Konzentrationen täglich ohne unerwünschte Nebenwirkungen angewendet werden kann. Durch die Nutzung von DermShield™ können Sie Ihren Kunden leistungsstarke Peelings und andere Behandlungen anbieten, ohne dass sie Rötungen, Irritationen oder andere unerwünschte Nebenwirkungen verspüren. Ein Erlebnis, das Stammkunden garantiert, Sitzungen angenehmer macht und Stress für alle Beteiligten beseitigt, so dass jeder jederzeit sein Bestes geben kann.

Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt zu unserem geschulten Außendienst auf. Aktuell stellen wir Ihnen NOON auch virtuell vor. Wir haben eine Online- Schulung eingerichtet, hier können Sie alle Inhalte jederzeit erreichen. Schreiben Sie uns kurz eine E-Mail, dann schicken wir Ihnen den Link für die ersten drei Videos! info@skinmedic.de

Laden Sie sich gerne den ganzen Beitrag aus der Kosmetischen Medizin 5.20 als PDF runter:

Sie haben NOON Fragen?

Kontaktieren Sie gerne unseren Außendienst!

Vanessa Grosse

 +49 176 – 657 734 69

Vanessa@skinmedic.de

Lydia Dettmeyer

 +49 175 – 660 10 15

Lydia@skinmedic.de

Caterina Lutz-Arib

+49 172 – 682 43 70

clakosmetik@
googlemail.com

Luisa-Annette Heyn

 +49 176 – 577 400 88

info@luise-heyn.com

Sonja Augustin

 +49 172 – 666 04 60

info@health-and-beauty-consulting.de